Das beste Gemüse für eine bessere Gesundheit

Bessere Gesundheit durch Gemüse

Bei den gesunden Lebensmitteln wie zum Beispiel beim Gemüse ist die Auswahl sehr groß. Viele dieser gesunden Lebensmittel heben sich aus der Masse hervor. Deshalb sollte der Verzehr auch regelmäßig erfolgen. Das Verhältnis aus der Nährstoffdichte und der Energiedichte ist wichtig bei den gesunden Lebensmitteln. Die Nährstoffdichte bezieht sich auf die Vitamine, Mineralstoffe und sekundären Pflanzenstoffe. Je mehr von diesen Nährstoffen in einem Lebensmittel zu finden ist, um so höher ist die Nährstoffdichte. Gleichzeitig sollte das Lebensmittel viel Wasser und Ballaststoffe aber wenig Fett und Zucker enthalten. Diese gesunden Lebensmittel wie zum Beispiel Gemüse versorgen unseren Körper mit vielen wichtigen Nährstoffen. Durch das leckere Gemüse wird auch die Gesundheit des Menschen unterstützt. Um welche gesunden Lebensmittel wie zum Beispiel Gemüse es sich handelt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Brokkoli

Der Brokkoli ist nicht nur die bekannteste, sondern auch die gesündeste Gemüsesorte auf der Welt. Hundert Gramm Brokkoli liefern 34 Kilokalorien, 3 Gramm sehr hochwertiges Eiweiß und 2,6 Gramm Ballaststoffe. Natürlich enthält der leckere Brokkoli auch Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe. Das Sulforaphan kann vor sehr vielen Krebsarten schützen. Das Kaempferol wirkt sich positiv auf Allergien, Entzündungen und Krebs aus. Das Sulforaphan und das Kaempferol sind beide im leckeren Brokkoli enthalten.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Auch viele Vitamine und Mineralstoffe sind in diesem leckeren Gemüse enthalten. Fünfundvierzig Gramm des sehr leckeren Brokkoli s decken schon siebzig Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin C, Vitamin K, Folsäure, Kalium und auch anderen Mineralstoffen. Das Vitamin K wird für gesunde Knochen und auch für die Blutgerinnung benötigt. Die Folsäure ist für die Funktion der Zellen verantwortlich. Auch Frauen mit Kinderwunsch und natürlich auch Schwangere sollten deshalb ausreichend Brokkoli verzehren. Das im Brokkoli enthaltene Kalium wird vom Körper zur Aufrechterhaltung des Blutdrucks benötigt.

Grünkohl

Grünkohl für die GesundheitDer Grünkohl ist seit einigen Jahren, nachdem er als Gemüse für die Hausmannskost sehr umstritten war, als Zutat für die grünen Smoothies wieder sehr beliebt. Der Grünkohl ist auch das gesündeste von allen dunkelgrünen Blattgemüsesorten. Hundert Gramm Grünkohl enthalten das Doppelte an Vitamin C des Tagesbedarfs, das Dreifache an Vitamin A des Tagesbedarfs und das Zehnfache an Vitamin K des Tagesbedarfs. Ebenfalls ist der Grünkohl eine sehr gute Quelle für Calcium, Magnesium, Kalium, Kupfer und viele andere Nährstoffe. Der Grünkohl enthält im Gegensatz zum Spinat sehr wenig Oxalsäure. Die Oxalsäure kann die Aufnahme von Mineralstoffen im Darm verringern.

Hülsenfrüchte

gesunde HülsenfrüchteDie Hülsenfrüchte gehören zu den sehr unterschätzten Lebensmitteln. Zu den Hülsenfrüchten gehören Bohnen, Kichererbsen, Linsen, grüne Erbsen und Sojabohnen. Die Hülsenfrüchte sind eine der besten pflanzlichen Quellen für Eisen. Natürlich sind die Hülsenfrüchte auch eine gute Quelle für Eiweiß, Ballaststoffe und B-Vitamine. Hundert Gramm trockener Bohnen decken die Hälfte der täglichen Zufuhrmenge an Ballaststoffen für eine Frau. Die Höhe Anzahl an Ballaststoffen in den Hülsenfrüchten halten Sie natürlich auch länger satt. Die Ballaststoffe welche in den Hülsenfrüchten enthalten sind dienen den Darmbakterien als Nahrungsgrundlage und senken den Blutzuckerspiegel. Dies verhindert das Übergewicht und auch die Diabetes Typ 2. Sojabohnen welche ebenfalls zu den Hülsenfrüchten gehören enthalten auch Isoflavone. Die Isoflavone senken das Risiko für Brust- und Prostatakrebs. Ebenfalls wirken sich die Isoflavone positiv auf Herzkrankheiten, Bluthochdruck und einen hohen Cholesterinspiegel aus.

Kartoffeln

KartoffelnEine Kartoffel liefert schon sehr viel Kalium, Magnesium, Kupfer und Mangan. Die Kartoffel ist reich an Vitamin C. Das beste sättigende Lebensmittel auf der Welt ist die Kartoffel. Das liegt an ihrem hohen Anteil an Wasser.

Chinakohl

ChinakohlDiese Kohlsorte ist eine Mischung aus Rübe und Senfkohl Der Chinakohl enthält Vitamin C, Folsäure, Senföle und B-Vitamine. Der Chinakohl stärkt die Immunabwehr des Körpers.

Mangold

MangoldDer Mangold hat den gleichen Geschmack wie Spinat. Der Mangold ist allerdings etwas würziger als der Spinat. Auch einen Großteil an essentiellen Nährstoffen bietet der Mangold ebenfalls. Im Mangold ist auch reichlich Chlorophyll vorhanden. Das Chlorophyll bekämpft Schadstoffe im Körper und stoppt Entzündungen.

Spinat

SpinatDer Spinat liefert mehr als drei Viertel des Tagesbedarfs der siebzehn wichtigsten Vitalstoffe. Deshalb kann Spinat bei Ihnen auch die halbe Apotheke ersetzen. Siebzehn Kilokalorien besitzt der leckere Spinat auf hundert Gramm. Der Spinat ist auch reich an Eisen.

Chicorée

ChicoréeDer Chicorée bringt mit seinen Bitterstoffen den Stoffwechsel in Schwung. Außerdem hält der Chicorée mit dem Ballaststoff Inulin den Darm gesund.

Blattsalat

BlattsalatSie sollten den Blattsalat zupfen und nicht schneiden, da sonst jede Menge Vitalstoffe verloren gehen. Die B-Vitamine stärken die Nerven und das Lycopin schützt die Zellen. Das Lycopin und die B-Vitamine sind beide im Blattsalat enthalten.

Römersalat

Römersalat als bestes GemüseDer Römersalat enthält das meiste Vitamin C als jeder andere Salat. Das Provitamin A für die Haut und die Schleimhäute ist ebenfalls im Römersalat enthalten. Auch der Bitterstoff Lactucin aus dem leckeren Römersalat wirkt schlaffördernd.

Fazit zum besten Gemüse für die Gesundheit

Die gesündesten Gemüsesorten sind Brokkoli, Grünkohl, Kartoffeln, Mangold und der Römersalat. Die grünen Sorten an Gemüse sind reich an Vitamin C und natürlich auch an Ballaststoffen. Die meisten Gemüsesorten sind auch ein sehr guter Lieferant für den Nährstoffe Eisen und Kalium. Aber auch die anderen Gemüsesorten sind ebenfalls gesund. Mit dem leckeren Gemüse können Sie auch sehr leicht etwas Gutes für Ihre Figur tun. Aber nicht nur dass, auch für ihre Gesundheit ist der regelmäßige Verzehr von Gemüse ebenfalls wichtig.