Liebe auf Sibirisch - Ohne Mann bist Du keine Frau!

Liebe auf Sibirisch – Ohne Ehemann bist du keine Frau!

Dokumentation und gesellschaftliche Themen haben seit Jahren Hochkonjunktur. Im Meisterwerk „Liebe auf Sibirisch“ von 2016 geht es um das Singledasein einer Frau, welche abgelegen lebt. In diesem Teil der Welt herrschen altmodische sowie primitive Weltanschauungen. Nur mit Ehemann soll man dort etwas wert sein. Die Flucht aus einem System beginnt.

I Phone You

I Phone You

Filme rund um das Telefonieren oder Kommunikation sind ja schon seit Jahren beliebt. „I Phone You“ aus dem Jahr 2011 bildet da keine Ausnahme. In dieser Romanze, welches gleichzeitig auch ein Drama darstellt, geht es um zwei Menschen, welche ihre Beziehung über das iPhone führen. Doch welche Folgen hat das?

London Boulevard

London Boulevard

Das Jahr 2010 war ein Gutes für die Filmwelt. In diesem kam auch „London Boulevard“ heraus, wo es um einen Protagonisten geht, welcher aus den Fehlern der eigenen Vergangenheit lernen möchte. Nach seinem Gefängnisaufenthalt möchte er sein Leben umkrempeln. Ruck Zuck holt ihn jedoch seine frühere Existenz mitsamt Bekanntschaften ein.

Freier Fall

Freier Fall

Homosexualität ist in vielen Bereichen unserer Gesellschaft tatsächlich immer noch ein Tabuthema. Umso wichtiger ist es, dass immer wieder Filme wie „Freier Fall“, welcher 2013 erschienen ist, gedreht werden. Dort geht es um ein Polizeipaar, was eben homosexuell ist. Das bringt in dem medialen Werk handlungsmäßig Konfliktpotenzial mit sich.

Ender’s Game – Das große Spiel

Ender’s Game – Das große Spiel

„Ender’s Game – Das große Spiel“ ist ein Science-Fiction Film von Regisseur Gavin Hood aus dem Jahr 2013. Top besetzt mit Harrison Ford, Asa Butterfield und Ben Kingsley. Das fantastische Abenteuer handelt von Ender Wiggin, vom Militär ausgewählt, um die Erde vor der insektiziden Lebensform, den außerirdischen Formics, zu beschützen.

Jungs bleiben Jungs

Jungs bleiben Jungs

„Jungs bleiben Jungs“ ist eine Komödie aus Frankreich, welche ihren Release im Jahr 2009 vollzogen hatte. In dem Film geht es um das, was viele Jungs mit Beginn der Pubertät beschäftigt. Der Körper verändert sich und damit auch die Bedürfnisse sowie die eigene gesellschaftliche Rolle. Wichtige Themen werden hier behandelt.

JUDY

JUDY

„JUDY“ ist ein Filmwerk aus dem Jahr 2019, welches einen Handlungsschwerpunkt zur Zeit des Nationalsozialismus, also 1939 hat. Eine junge Frau liebt quasi ihre Schauspielkarriere und steht deswegen oft vor der Kamera. Irgendwann droht ihr der Burnout, wo sie dann vor der Wahl steht, wie es mit ihr weitergehen soll.

Holy Cow

Holy Cow

Früher waren Dorfgemeinschaften und Zusammenkünfte hierarchisch gegliedert. Ohne die Erlaubnis von einem Stadtoberhaupt oder Ältesten wurden keine Beschlüsse gefasst oder Anschaffungen getätigt. So in etwa geht es auch in der Handlung beim Film „Holy Cow“ zu. Der Film kam im Jahr 2016 auf dem Markt und sorgte anschließend für Gesprächsstoff.

LUX - Krieger des Lichts

LUX – Krieger des Lichts

Richtige Superhelden gibt es tatsächlich, sogar im normalen Alltag. Anderen helfen ist die Passion eines Mannes im Film „LUX – Krieger des Lichts“. Dieser erschien im Jahr 2015, welcher bei dem Studenten-Filmfestival erstmals vorgestellt wurde. Das Werk selbst heimste bereits einige Preise ein. Eine Handlung, wie aus dem normalen Leben gegriffen.

Fünf Sterne

Fünf Sterne

Filme aus dem Segment Dokumentationen haben einen kulturellen, aufklärerischen sowie gesellschaftlichen Auftrag. Der Film „Fünf Sterne“ aus dem Jahr 2017 bildet da keine Ausnahme. In diesem Werk geht es um eine krebskranke Patientin, welche sich auf den Tod vorbereitet und dabei verschieden Fragen und Ängste stellen muss. Ein realitätsnahe Umsetzung!